Bis zu 100% Kontoführungsgebühren sparen!

Viele Banken werben mit einem gebührenfreien Girokonto. Doch nicht immer, wo gebührenfrei drauf steht, ist es auch drin. Denn leider ist es so, dass viele Verbraucher vergessen, das Kleingedruckte zu lesen. Oftmals gibt es ein gebührenfreies Girokonto erst ab einem Mindestgeldeingang.

mehr »

Ein kostenloses Girokonto ist die moderne Alternative zum altbewährten gebührenpflichtigen Girokonto bei der örtlichen Hausbank. Ein monatlicher Mindestgehaltseingang ist für ein kostenloses Girokonto nicht mehr zwingend erforderlich.

mehr »

Vorbei sind die Zeiten, an denen Bankkunden für eine Kreditkarte hohe Gebühren bezahlen müssen. Zahlreiche Geldinstitute bieten ihren Kunden eine Kreditkarten-Girokonto-Kombination.

mehr »

Der Besitz eines Girokontos ist für die Bürger in Deutschland längst zur Pflicht geworden, wobei kostenlose Girokonten meist nur ab einem gewissen Zahlungseingang gewährt werden. Ein kostenloses Girokonto käme dabei eigentlich eher Geringverdienern spürbar zu Gute.

mehr »

Ohne ein Girokonto bei der Bank ist der heutige Alltag kaum mehr vorstellbar. Ein Girokonto ist ein Verrechnungskonto und dient hauptsächlich der Abwicklung des regelmäßigen Zahlungsverkehrs.

mehr »